Hebbelstadt Wesselburen

Es geht weiter!

Die Ulmenklause wird wieder zum Leben erweckt!

Nachdem in Wesselburen nun mit dem Bau des neuen Senioren- und Bürgerzentrums begonnen, ein neuer Parkplatz geschaffen wurde, viele Häuser in der Innenstadt einen neuen Anstrich bekommen haben und eine neue Schule gebaut wird, ist nun ein weiteres Projekt in Planung.

Der über zweijährige Leerstand der Gastwirtschaft „Ulmenklause“ gilt als großer Verlust für den Innenstadtbereich. Zudem gilt der einsturzgefährdete Speicher (Foto) am hinteren Teil des Gebäudes zur Schülper Straße als überaus gefährlich und musste bei Sturm oft noch zusätzlich abgesichert werden. Die aufstrebende Stadt Wesselburen hatte alles unternommen diesen Umstand zu verbessern, allerdings hatte man aufgrund der Besitzverhältnisse keine Handhabe.

Im Februar hatten Astrid Wollatz vom Tourismusbüro und Ralph Münchow von der Stadt Wesselburen deshalb ein Gastronomie-Konzept für die Ulmenklause entwickelt, das jetzt voraussichtlich schneller umgesetzt werden kann als erwartet. Kontakte wurden hergestellt und schnell fand sich eine Lösung.

Ein Investor hat das Gebäude samt Speicher erworben und ein Betreiber ist auch bereits gefunden.
Der wohl nicht zu erhaltene alte einsturzgefährdete Speicher, wird zurzeit abgerissen und noch in diesem Sommer soll mit dem Betrieb der Gaststätte begonnen werden. Die jetzige Planung sieht vor, dass die Gaststätte renoviert und mit neuem Mobiliar ausgestattet wird. Im kommenden Winter soll eine umfangreichere Renovierung durchgeführt werden, um dann im Jahr 2016 richtig durchzustarten.

Tanja Möller von der gleichnamigen, weit über die Grenzen Dithmarschens bekannte, Kochschule aus Schülperweide wird die Gaststätte betreiben. Derzeit ist geplant das geschichtsträchtige und in der Vergangenheit immer beliebte Restaurant nachmittags als Café zu betreiben und abends eine kleine aber feine Karte mit regionalen Gerichten anzubieten.
Aufgrund der Erfahrung von Tanja Möller freut man sich seitens der Stadt nun eine engagierte und motivierte Betreiberin gefunden zu haben und wird dieses Vorhaben weiter unterstützen.

 

Wohn- und Bürgerzentrum

Baubeginn !!!
Es geht voran:
Am Freitag d. 10. April 2015 fand die Grundsteinlegung für das Senioren- und Bürgerzentrum statt. Und nun ist mit den Erdarbeiten begonnen worden.
In der Stadttmitte ist ein genossenschaftlich organisiertes, ambulant betriebenes Wohnprojekt geplant. Mit dem Senioren- und Bürgerzentrum wird eine moderne und leistungsfähige Infrastruktur für ältere Menschen entstehen. Über eine Sozialgenossenschaft können sich die Bürgerinnen und Bürger an dem Projekt beteiligen. Ab sofort können sich Interessierte auf eine Warteliste für das Seniorenzentrum setzen lassen und Genossenschaftsanteile zeichnen. >> mehr lesen

 

Schulstandort Wesselburen

Neuer Schulverband! Neue Schule!

Am 13. Januar trafen sich die Mitglieder der neuen Schulverbandsversammlung zur konstituierenden Sitzung.
Mit Herrn Christian Langhinrichs wurde der neue Schulverbandsvorsteher gewählt. Zu seinen Stellvertretern Herr Heinz-Werner Bruhs und Frau Anke Friccius. Am 5. März tagte die Schulverbandsversammlung erneut, um über den Haushalt des Schulverbandes zu beraten.
Die erste Mammutaufgabe steht den Kommunalpolitikern mit dem Neubau der Schule bevor.
In Wesselburen entsteht eine der modernsten Schulen im Bundesland Schleswig-Holstein.
Neben einem hochmodernen lichtdurchfluteten Neubau wird der Teil der ursprünglichen, 1951 gebauten Schule komplett saniert und so das geschichtsträchtige und architektonisch wertvolle Gebäude erhalten.
Neben dem Neubau ist die Friedrich-Hebbel-Schule Pilotschule in Schleswig-Holstein in Bezug auf das Digitale Lernen. Securon for Schools heißt die Lösung und Wesselburen wird damit Vorreiter für viele Schulen im Land.
Den neuesten Vorentwurf des Architektenbüros finden Sie neben weiteren aktuellen Informationen auf der neuen Internetseite www.neue-schule-wesselburen.de

 

Der Tourismusverein Wesselburen und Umland e. V. hat den Veranstaltungskalender für das Jahr 2015 erstellt. Zu dem Kalender kommen Sie über diesen >> Link

Tourismusregion an der Nordsee

Suchen Sie eine gemütliche Ferienwohnung für Ihren nächsten Urlaub an der Nordseeküste? Wollen Sie sich über die touristischen Angebote informieren? Beim Tourismusverein Wesselburen und Umland e. V. erhalten Sie alle Informationen für erholsame Ferien. Zimmer, Ferienhäuser und Ferienwohnungen vermitteln wir Ihnen schnell und zuverlässig nach Ihren Wünschen. Kosten entstehen Ihnen für diese Dienstleistung nicht.

 

Hier gelangen Sie zur Internetseite des Vereins: >>www.wesselburen-ferien.de

Alle Unterkünfte können direkt und schnell über den Verein gebucht werden. Über unseren Partner Dithmarschen-Tourismus können Sie auch online buchen. Am neuen Info-Terminal an der Tourist-Info haben Sie 24 Stunden am Tag die Möglichkeit sich über Unterkünfte der Region zu informieren.

 

Online-Buchung


Suchen und buchen
Hier können Sie über unseren Partner Dithmarschen-Tourismus Unterkünfte suchen und direkt online buchen. >> Unterkünfte ansehen

 

Informationen über Ausflugs- und Freizeittipps erhalten Sie ebenfalls unter >> www.wesselburen-ferien.de

Letzte Änderung am Freitag, 3. Juli 2015.

© Stadt Wesselburen 2005 - 2015